Das Schloss Lendava

Das Schloss von Lendava erstreckt sich runterblickend auf die Altstadt auf einem steilen Hügel, der sich zwischen den bunten Weinbergen erhebt. Anstatt des mittelalterlichen Schlosses wurde die das Gebäude in jetziger Gestalt auf derselben Stelle wie ihre Vorreiterin gebaut

Dass das erste Schloss schon im 12. Jahrhundert existierte, bezeugen die Freskos in der Schlosskapelle. Im Laufe der Jahre hat das Schloss zahlreiche Gestaltungen angenommen, vor allem in der Zeit der Bánffy Herrschaft. In ihren Räumlichkeiten wurde der Sitz des Galeriemuseums Lendava im 1973 gegründet. Die Galeriesammlung besteht aus dem Erbe der aus Lendava stammenden Künstler sowie der Sammlung der im Rahmen der internationalen Künstlerkolonien entstandenen Kunstwerke. In den letzten Jahren wurden in den Räumlichkeiten des Schlosses von Lendava beachtende Ausstellungen der weltanerkannten Kunstgiganten veranstaltet.

Back